Im Jahr 1993 hatte Kapellmeister Gerhard Maier die Idee, für die Herbstkonzert-Aufführung seines Arrangements „Another brick in the Wall" von der Gruppe Pink Floyd einen Kinderchor zu formieren. Nach dem Motto „gesagt - getan" wurde das Vorhaben sofort in Angriff genommen, wobei sich die Umsetzung nicht schwierig gestaltete, da viele Kinder spontan bereit waren, mitzumachen. Letztendlich war damals der Auftritt beim Herbstkonzert für alle ein unvergessliches Erlebnis. 

Da sich unser Kapellmeister diesen Chor als Bestandteil der künftigen Jugendarbeit vorstellen konnte, lag sein Bestreben darin, diese Formation nicht dem Zufall zu überlassen, sondern sie als feste Einrichtung zu etablieren. So erklärte ich mich einen Monat nach dem erwähnten Herbstkonzert bereit, die Leitung des Chores zu übernehmen.

 

Kinderchorkonzert 2003

Der ursprüngliche Gedanke bestand darin, in einem Kinder- und Jugendchor verschiedene Altersgruppen zu vereinen, um den Kindern mit älteren Mitgliedern eine musikalische Stütze abzugeben. Doch im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass die musikalischen Kenntnisse und Vorstellungen der einzelnen Altersgruppen zu unterschiedlich und auf längere Sicht nicht vereinbar sind. 

Daher kam ich zur Überlegung, den Chor als reinen Kinderchor weiterzuführen, wo auch Kleinstkinder die Möglichkeit zum Mitmachen haben sollen. Dieser Gedanke fand in der Praxis bald seine Bestätigung, da Begeisterung und „Teamgeist" zunahmen.

Schließlich soll der Kinderchor als Einrichtung gesehen werden, wo Kinder die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen haben sollen. Gleichzeitig sollen aber auch ihre musikalischen Interessen und Talente geweckt und gefördert werden. Schon viele ehemalige Sängerinnen und Sänger haben in weiterer Folge begonnen, ein Musikinstrument zu erlernen.

So reichten unsere bisherigen Aktivitäten vom alljährlichen Auftritt beim Jungmusikerkonzert über Feiern, Wandertage und Bastelnachmittage bis hin zur Gestaltung der Adventmessen im Rahmen der Weihnachtsmärkte der Trachtenmusikkapelle Waldburg.

Es steht fest, dass man sich den Kinderchor nicht mehr wegdenken kann. Ständig fragen mich Eltern, wann auch ihr Kind mitmachen kann. Dazu sei angemerkt, dass ein Neueinstieg jederzeit möglich ist und Kinder schon ab einem Alter von 3 bis 4 Jahren mitmachen können. 

Sonja Maier

 
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Copyright © 2017 TMK Waldburg